4.000 Besucher bei Hausmesse im BAUKING AGP Bauzentrum

16.04.2018
  • Größte Veranstaltung dieser Art in der Region
  • Tausende Bauprodukte auf über 10.000 Quadratmetern
  • 40 Hersteller präsentieren ihre Neuheiten

   

Braunschweig, 16. April 2018. Einen Besucheransturm erlebte das BAUKING AGP Bauzentrum in Braunschweig-Rüningen am vergangenen Samstag, 14. April. Rund 4.000 private Bauherren und Bauprofis aus der gesamten Region strömten zu der traditionellen Hausmesse des Unternehmens. Das Großereignis fand in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Auf über 10.000 Quadratmetern präsentierte das BAUKING AGP Bauzentrum Tausende angesagte Produkte für Haus und Garten. Zudem waren 40 Hersteller mit Ständen vertreten und zeigten ihre Neuheiten.

„Der Aufwand hat sich gelohnt. Die Resonanz war noch besser als im vergangenen Jahr“, freuten sich die Geschäftsführer des Bauzentrums, Christoph Meier und Mike Dziersk, über den Erfolg der Hausmesse. „Das ist eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der Region Braunschweig“, betonten sie die Bedeutung des Events.

Ob Mauersteine, Bauelemente wie Fenster und Türen, Dach-, Fassaden- und Trockenbauprodukte, Farben oder Bodenbeläge wie Fliesen und Parkett – alle Gewerke des Hausbaus waren vertreten. Ein Highlight bildete auch die Garten- und Landschaftsbau-Ausstellung. Dort wurden zahlreiche Terrassenbeläge und Pflastersteine in eingebautem Zustand vorgestellt. Zudem konnten sich die Besucher Ideen für die Gestaltung von Zäunen, Mauern und Grüninseln holen.

Während einige durch das große Angebot im Bauzentrum flanierten und sich inspirieren ließen, kamen viele auch ganz gezielt, um sich mit Blick auf ihr aktuelles Bauprojekt beraten zu lassen und Produkte auszuwählen. Sehr gut angenommen wurden die zahlreichen günstigen Messeangebote, die zum Kauf anregten.

„Die Umsätze haben unsere Erwartungen voll erfüllt“, zogen die Geschäftsführer eine positive Bilanz. Auch die auf der Messe vertretenen Industriepartner seien sehr zufrieden gewesen. Kein Wunder, herrschte doch den ganzen Tag reger Betrieb auf dem Gelände in der Dieselstraße. So waren nicht nur die Berater an den Ständen der Hersteller im Dauereinsatz. Viel zu tun hatten auch die über 100 Mitarbeiter, die der Baustoffhändler für die Betreuung der privaten Bauherren und Fachbesucher aufgeboten hatte.

Wer die Messe verpasst hat, kann übrigens trotzdem noch von den Sonderangeboten profitieren, die in einem 32-seitigen Messekatalog zusammengestellt sind. Die ermäßigten Preise gelten noch bis zum 28. April – solange der Vorrat reicht.

 

 

Download Pressemitteilung:

Word-Dokument

PDF

 

Download Bildmaterial:

Hausmesse_AGP_Bild_1

Hausmesse_AGP_Bild_2