BAUFACH 2/13 - Wohnungsbau - Bedarf steigt in Ballungszentren

Der Winter hat die Baubranche im ersten Quartal dieses Jahres stark behindert und einigen Gewerken stark zugesetzt. Dennoch ist die Stimmung positiv und das Handwerk schaut den weiteren Monaten in 2013 optimistisch entgegen. Der Wohnungsbau, unser TOP-Thema in dieser BAUFACH-Ausgabe, zeigt sich, dank guter Baugenehmigungszahlen aus 2012, ebenfalls gerüstet für ein erfolgreiches Geschäftsjahr.

Hinzu kommt ein verstärktes Engagement von Verbänden und der Landespolitik zur Entwicklung von Förderprogrammen, die insbesondere den sozialen Wohnungsbau unterstützen und somit das Bauen für die Wohnungswirtschaft wieder attraktiver machen sollen. Gestalterische Elemente in der Fassade oder im Gartenlandschaftsbau gewinnen zunehmend an Bedeutung in der Planung von gewerblichen und kommunalen Projekten, wie z. B. in der Errichtung von Kindergärten. Diese Akzente in funktionalen Gebäuden, die im privaten Wohnungsbau schon länger zum Einsatz kommen, gehen heute einher mit der Forderung nach gesundem und geschützten Wohnen und Arbeiten.

 

Unser Themenschwerpunkt präsentiert hierzu interessante Projekte und Systeme aus dem Roh-/Hochbau, Tief- & Gartenlandschaftsbau. Der merkantile Minderwert war am 06.12.2012 Inhalt eines Urteils der Bundesgerichtshof. Welche Bedeutung dieser theoretische Werteverlust eines Objektes in Folge eines Mangels hat haben wir für Sie zusammengefasst. Das Tagesseminar Bauleiterhaftung, welches wir Ihnen Ende dieses Jahres anbieten, beschäftigt sich mit den Rechten und Pflichten in der Baubegleitung und gibt anhand praktischer Beispiele und Erfahrungswerte wichtige operative Tipps.

 

Diese und viele weitere interessante Themen aus der Baubranche und von der BAUKING erwarten Sie in dieser Ausgabe der BAUFACH. Viel Spaß beim Lesen.

 

Download BAUFACH (PDF)