Angekündigte Preiserhöhungen der Industrie (2019)

Immer auf dem neusten Stand! Auf dieser Seite finden Sie - regelmäßig aktualisiert - die für Sie relevanten, voraussichtlichen Preiserhöhungen* unserer Industriepartner. So schaffen wir Transparenz und Sie sind stets informiert - und können dadurch Ihre Aufträge effektiver kalkulieren!

 

*Es handelt sich bei den Angaben lediglich um Durchschnittswerte. Abweichungen bei einzelnen Produkten sind möglich. Tagespreisabhängige Produkte unterliegen wie gewohnt regelmäßigen Änderungen. Einzelne Erhöhungen ohne Gewähr.

 

Produktgruppe - neue Preise ab - Erhöhung von-bis:

 

Dach:

Bitumendachbahnen - 01.08.2019 - 5-8 %

Bautenschutzmatten - 01.09.2019 - 7 %

Flachdachzubehör - 01.07.2019 - 5,6 %

 

Fliese:

Fliesenschienen - 01.01.2020 - 2,6 %

Dicht-/Klebstoffe - 01.10.2019 - 6 %

 

Fenster-Türen-Tore:

Kunststofffenster - 01.10.2019 - 3,4 %

Glastüren - 01.10.2019 - 3,4 %

 

Galabau:

Pflasterklinker - 01.09.2019 - 2 %

Pflastersteine - 01.01.2020 - 6-12%

 

Profi-Fachmarkt:

Werkzeuge - 01.09.2019 - 3,5 %

Maurer- und Putzwerkzeuge - 01.01.2020 - 2,8-3 %

 

Roh-/Hochbau:

Kalksandstein - 01.01.2020 - 3-9 %

Porenbeton - 01.01.2020 - 8 %

KS Verblender - 01.01.2020 - 5 %

EPS - 01.10.2019 - 7 %

PUR-/PIR - 01.08.2019 - 5-6 %

XPS - 01.08.2019 - 4,6 %

Rolladenkästen - 01.07.2019 - 3,5 %

Trockenmörtel - 01.09.2019 - 3 %

Trockenmörtel - 01.10.2019 - 3 %

Poroton - 01.09.2019 - 5 %

Schornstein - 01.09.2019 - 5 %

Klinker - 01.09.2010 - 3 %

Klinker - 01.01.2020 - 2,3-3,5 %

Mineraldämmsysteme - 01.01.2020 - 15€/m³

 

Tiefbau:

Betonschächte - 01.08.2019 - 5 %

 

Trockenbau:

Gipsfaserplatten - 01.01.2020 - 2-10%

Revisionsklappen - 01.08.2019 - 3,5 %