CRH

CRH ist einer der weltweit führenden Baustoffhersteller, der in 31 Ländern vertreten ist und sämtliche Sparten der Baubranche bedient – vornehmlich in der Bereitstellung von Rohstoffen, veredelten Baustoffen und dem Vertrieb von Baumaterialien.
 
Der größte Konzernanteil liegt in entwickelten Märkten in Europa und Nordamerika. Zudem verfügen wir über beträchtliche Plattformen im Asien-Pazifik-Raum, nämlich 
in China, Indien und auf den Philippinen. Etwa 85 Prozent der Umsätze aus dem operativen Geschäft des Konzerns stammen aus Westeuropa und Nordamerika (Niederlassungen und at-equity bewertete Anteile). Etwa 15 Prozent stammen aus
 den Geschäftstätigkeiten in Entwicklungsländern in Zentral- und Osteuropa, Südamerika und dem Asien-Pazifik-Raum (Stand 2014).
 

CRH erreicht Top 2 weltweit

 

CRH plc entstand 1970 aus einem Zusammenschluss von zwei führenden öffentlichen irischen Unternehmen: Cement Limited (1936 gegründet) und Roadstone, Limited (1949). Der daraus gebildete Konzern war der einzige Hersteller von Zement und der Haupthersteller von Zuschlägen, Betonprodukten und Asphalt in Irland.
 
Ein Sprung ins Jahr 2015: CRH zählt zu den Top 2 der Baustoffhersteller weltweit und ist weltweit die Nummer 2 in der Herstellung von Zuschlagstoffen.
 
2015 war ein überaus geschäftiges Jahr für CRH und der Konzern hat im August ein globales Portfolio von Firmenanteilen an Lafarge und Holcim im Gesamtwert von 6,5 Mrd. Euro aufgekauft. Auch die Übernahme von C. R. Laurence im Wert von 1,3 Mrd. US-Dollar wurde 2015 vollzogen.
 
Die neuen Unternehmen, die CRHs bestehendes Portfolio strategisch ideal ergänzen, bieten wesentliche Synergiemöglichkeiten und fünf große globale Plattformen, auf die der CRH Konzern in Zukunft sein Wachstum stützen kann.
 

CRH im Überblick

 

CRH zählt gegenwärtig zu den Top 2 der Baustoffhersteller weltweit und beschäftigt rund 89.000 Arbeitnehmer. Die CRH Unternehmen ergänzen sich gegenseitig und sind bestens für künftiges Wachstum aufgestellt. Ein wesentliches Ziel des Unternehmens ist es, seine Kräfte zu bündeln und als OneCRH zu operieren.

 

Weitere Informationen zur CRH finden Sie auf http://www.crh.com.

 

*einschließlich at-equity bewerteter Anteile

**Geschätzte Umsätze 2014 auf zusammengefasster Basis, einschließlich Anteile an Lafarge Holcim und CRL.